Drucken

Vandalismus das Jugendphänomen

Artikel "Opfinger Blättle" Woche 48/49 2012

Sachbeschädigungen (auch Graffiti ! - §§ 303/304 Strafgesetzbuch) und wie vor kurzem das Delikt gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr (§ 315b StGB) gehören mittlerweile leider auch in Opfingen zu unserem Alltag. Wir wollen solchen Auswüchsen entgegenwirken und haben im Gespräch mit dem Polizeiposten Rieselfeld eine Absprache für konkrete Anlässe getroffen. In allen Fällen, in denen Mitbürger Beobachtungen zu solchen Fällen machen, bitte nicht persönlich eingreifen, sondern die Polizei informieren.

Polizeiposten Freiburg-Rieselfeld – Tel 0761 476 87 00
Mo – Fr 7:30 Uhr – 12:00 Uhr
13:00 Uhr – 16:00 Uhr

Außerhalb dieser Dienstzeiten:

Polizeirevier Freiburg-Süd – 0761 882 44 21

In dringenden Fällen: 110

Anonymes Telefon 0761- 4 12 62


Info zum Thema Aufsichtspflicht: Die Aufsichtspflicht von Eltern ist Teil der Personensorge, d.h. des Sorgerechts. Für den von Kindern/ Jugendlichen verursachten Schaden kommt sowohl eine Haftung des Aufsichtspflichtigen als auch gemäß § 828 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) eine Haftung des Kindes/ Jugendlichen selbst in Betracht. Die Aufsichtspflicht dauert bis zum 18.Lebensjahr und kann nur über eine ausdrücklich Beauftragung an Erziehungsbeauftragte abgegeben werden:
• Die/der Erziehungsbeauftragte muss volljährig (Ausweispflicht) und verantwortungsbewusst sein.
• Beim Besuch abendlicher Veranstaltungen (z.B. Disko-Besuchen) muss die Heimfahrt des/der Jugendlichen sicher gestellt sein.
• Der/die Aufsichtspflichtige darf während der Begleitung des Jugendlichen nicht unter Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen stehen.
• Der/die Aufsichtspflichtige muss über die Regelungen des Jugendschutzgesetzes Bescheid wissen (z.B. kein Alkoholkonsum und Rauchverbot unter 16 Jahren, bis 18 Jahre keine branntweinhaltigen Getränke (z.B. Rum oder Wodka, keine branntweinhaltigen Mixgetränke).
Wenn der/die Jugendlichen an Veranstaltungen der Kinder- und Jugendhilfe teilnimmt (Kindertageseinrichtungen, Jugendzentren, Jugendgruppen, Sportvereine usw.) sind die jeweiligen Veranstalter Erziehungsbeauftragte im Sinne des Gesetzes, wenn es sich um spezielle Veranstaltungen für Kinder oder Jugendliche handelt. Eine gesonderte Beauftragung ist dann nicht notwendig.

Ortsverwaltung Freiburg-Opfingen

Bürgerverein Freiburg-Opfingen e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen